Montag, 19. August 2013

Hallihallo !!!!

Hallihallo !!!!

 ...die zweite Woche mit Gaia ist schon rum und kein Tag war langweilig ;-) 

Meine erste Erkenntnis zu Gaia : 

 Welpen brauchen einen Rückzugsort !

Wo sie zur Ruhe kommen können....!!!!!!!!!

Gaia ist stundenweise in ihrem " Hundegefängniss";-)

Sie kommt einfach nicht zur Ruhe und ist Mittags dann völlig über die Uhr gedreht .Sie weiss dann vor lauter Adrenalin nicht wie sich abreagieren soll und so ein kleines Fräulein 100.000Volt ist dann zu nix zu gebrauchen ! Mittags war sie sonst völlig über die Uhr gedreht und ungeniessbar! Der Laden wurde auf den Kopf gestellt.Regale ausgeräumt.Tapeten von den Wänden gefressen und die anderen Hunde wurde terrorisiert bis sie nach Gaia schnappten.Die ersten Tage waren heftig denn wenn sie so durchgeknallt war konnte ich sie nicht einmal auf den Arm nehmen ohne das sie wild um sich biss und knurrte und jaulte das jeder dachte sie würde geschlachtet!

Seit Mittwoch habe ich sie stundenweise im Welpenkäfig ....und sie ist nicht wieder zu erkennnen!

Sie schläft dann- fährt iheren kleinen Kopf mal runter und verarbeitet das Erlebte.Im Salon wo ich die Ausbildung zum Groomer momentan beende( ich habe sie und Frodo bei mir ) sind 5 Hunde den ganzen Tag zusammen.Sie schafft es dann einfach nicht zur Ruhe zu kommen und mal abzuschalten !!!!und es tut ihr sichtlich gut einfach mal zur Ruhe " gezwungen " zu werden .Jetzt wo sie stundenweise pennen und ruhen kann ist sie viel ausgeglichener und aufnahmefähig.Sie lernt sehr schnell und ist jetzt mit Spaß bei der Sache.Konzentrieren fällt iht leichter und sie ruht mehr und mehr in sich selbst. Jetzt -mit festen Ruhezeiten - ist sie völlig umgedreht und geniesst auch einmal Streicheleinheiten-lässt sich zum Auto tragen und ist einfach ein kleiner süßer Schatz!Auch wenn sie Power hat ist sie jetzt regulierbar und erziehbar ! 

Das Arbeiten mit ihr beginnt Freude zu machen !

Hier die neuesten Foto´s von heute Mittag :

 




Und auch Frodo wächst und gedeiht :

Er hat sich zu einem stolzen und wunderschönen Jungrüden entwickelt ! 

 

Ich kann nur sagen : 
Einmal Pudel - immer Pudel